Teambuilding zum Ausbildungsstart

Mit anderen Jugendlichen, die man großteils nicht kennt in eine Ausbildung zu starten, ist nicht so einfach. Um diesen Einstieg zu erleichtern, stehen zu Beginn von CAP. immer die Kennenlerntage am Programm.

Der Schauplatz: Das Tipi-Dorf in Alberndorf, Nähe Gallneukirchen. Dort konnten sich die Jugendlichen zwei Tage lang  in unkonventionellem Rahmen etwas näher begegnen und ihre Gruppenkolleg*innen intensiver kennen lernen. Unter der Anleitung der Trainer Birgit Steininger und Mario Penz wurden unterschiedlichste Teambuilding-Aktionen durchgeführt. Das Highlight für beide Gruppen war der gemeinsame Austausch beim Lagerfeuer, wo auch heuer wieder die traditionelle Waldpizza beim ersten Durchlauf nicht unbedingt genießbar war. Traditionell ist mittlerweile auch schon, dass eine Gruppe im sprichwörtlichen Sinn „baden“ gehen musste, da es der Wettergott zu Beginn alles andere als gut mit ihnen meinte. Dem Spaß konnte es allerdings nichts anhaben.

Alle Bilder zu den Kennenlerntagen…